E-Mail senden
MVZ
 
 

traumazentrum-harz

 

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

liebe Leserinnen und Leser,

 

bereits seit Anfang des Jahres 2012 gibt es am Harzklinikum Dorothea Christiane Erxleben GmbH das Traumazentrum Harz ein Zentrum für umfassende und regionale Versorgung für unsere Patienten mit sämtlichen Verletzungsarten und deren Folgezustände.

 

Mit der Zertifizierung zum regionalen Traumazentrum durch die DGU (Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie) hat unsere Klinik für Unfall-, Handchirurgie und Orthopädie alle Kriterien hinsichtlich der fachlichen Kompetenz, der  räumlichen und technischen Ausstattung und der organisatorischen Struktur erfüllt, um eine Schwerpunktversorgung aller Patienten durchzuführen.

Die Klinik für Unfall-, Handchirurgie und Orthopädie haben wir zum 01. November 2013 umstrukturiert und standortübergreifend unter die ärztliche Leitung von Herrn Chefarzt Dr. med. Alexander Krumnow gestellt.

Patienten können nun an beiden großen Standorten in Quedlinburg und Wernigerode zugewiesen werden. Im Rahmen unserer standortübergreifenden Klinik erheben wir zunächst den Status der Patienten und behandeln ihn je nach Ergebnis anschließend dort, wo wir die beste Struktur und höchste Kompetenz für die individuelle Therapie vorhalten. Die Klinik verfügt insgesamt über 80 stationäre Betten und ein hohes Maß an ärztlicher Erfahrung und Kompetenz. Neun Fach- und Oberärzte versorgen Sie, sehr geehrter Patient, auf drei Stationen.

 

  • Station 04 in Quedlinburg, Telefon ( 0 39 46 ) 90 9 - 70 40
  • Station 05 in Quedlinburg, Telefon ( 0 39 46 ) 90 9 - 70 50
  • Station C1 in Wernigerode, Telefon ( 0 39 43 ) 61 - 13 64

 

Im Bereich der Unfall-, Handchirurgie und Orthopädie decken wir nahezu das gesamte Leistungsspektrum ab. Nicht zuletzt sind wir deshalb als Regionales Traumazentrum anerkannt und zertifiziert worden. Eine Leistungsübersicht finden Sie ausführlich auf unserer Internetseite.

 

Daneben ist die Klinik nach § 6 zum Verletztenartenverfahren durch die Berufsgenossenschaften zugelassen. Eine D-Arzt-Sprechstunde findet am Standort Quedlinburg statt.

 

Schluß mit der langen Suche nach dem zuständigen Mitarbeiter. Zur Abstimmung über die Weiterbehandlung Ihrer Patienten haben wir nur noch zwei zentrale Rufnummern vorgesehen. Hier nimmt man Ihr Anliegen freundlich entgegen und vermittelt entsprechende Untersuchungstermine.

  • Zentrale Ambulanz in Quedlinburg - Telefon ( 0 39 46 ) 90 9 - 74 04

 

Unser gesamtes Sprechstunden- und Beratungsangebot finden Sie in ausführlicher Form auf unserer neuen Internetseite. 

   

Wir möchten mit Ihnen gemeinsam dieses starke Traumatologische Netzwerk ausbauen und weiterentwickeln. Wenn Sie uns besser kennenlernen möchten, vereinbaren Sie einfach einen Termin. Wir freuen uns über ein persönliches Gespräch.

 

Der Internetauftritt des Traumazentrums Harz am Harzklinikum Dorothea Christiane Erxleben GmbH mit den Standorten Quedlinburg und Wernigerode soll eine übersichtliche Informationsplattform für alle Patienten, Angehörigen und medizinischen Kollegen sein. Selbstverständlich können Sie sich auch direkt vor Ort im Rahmen der zahlreichen öffentlichen Informationsveranstaltungen ein eigenes Bild machen. Sie sind herzlich eingeladen.

 

  

Mit freundlichen Grüßen und besten Wünschen für eine rasche Genesung

 

Ihr Dr. med. Alexander Krumnow

Chefarzt der Klinik für Unfall-, Handchirurgie und Orthopädie

Leitung Traumazentrum Harz

 

  

 

Copyright © 2013 - 2018 Harzklinikum Dorothea Christiane Erxleben GmbH

Ditfurter Weg 24, D-06484 Quedlinburg
Tel.: (0 39 46) 909 0 - Fax: (0 39 46) 909 1705

E-Mail: info@traumazentrum-harz.de

zertifiziertes regionales Traumazentrum

   

Dr. med. A. Krumnow

 

Downloadcenter

 

  

Klinikpräsentation

Powerpoint